Uschi Choma
Uschi Choma

Gedanken

 

In den ganzen Jahren, in denen ich schon male, habe ich viel experimentiert, mich immer wieder neu erlebt, bin neugierig geblieben und habe meinen eigenen – wie Beobachter meiner Kunst sagen „unverkennbaren“ – Malstil gefunden.

 

Malen ist für mich ein Verbinden von Seele, Farben und Formen. Wenn ich vor einer weißen Leinwand stehe, geschieht alles wie von selbst. Zwischen mir und dem Material findet ein Gespräch statt - ein Dialog von Gefühlen, Gedanken und Farben. Mein Wunsch ist es, mit meinen Bildern meine Mitmenschen zu erreichen. Ein Leben ohne Bilder, ohne Kunst, ohne Neues zu Erschaffen, wäre für mich unvorstellbar.

 

Solange ich einen Pinsel halten kann, werde ich Bilder malen!

 

Uschi Choma 

 

Juli Motiv im ArtBw Kunstkalender 2017

 

09.10.16 Ausstellung Waldenbuch

15.10.16 Ausstellung Weissach

 

Neue Kurse im November 2016

Kunstakademie Gerlingen

 

Kurse 2017

Kunstzeit Allensbach

Kunstfabrik Wien

 

 

Alle Kurse und Ausstellungen unter der entsprechenden Rubrik

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uschi Choma